Pendeln in der Hochschulregion

Für Studierende, die über Verbundgrenzen hinweg pendeln, bieten die Verkehrsverbünde naldo ,VVS, bodo und DING  sogenannte "Anschluss-Semestertickets" oder „Anschluss Studitickets“ sowie das kostenlose Fahren mit Bus und Bahn mit der Freizeitregelung an.

Studierende der Hochschulen in Reutlingen, Albstadt-Sigmaringen und Rottenburg können seit Februar 2015 die Online-Funktion des naldo-Tickets nutzen und ihren Fahrschein am PC selbst ausdrucken.

Informationen über Semestertickets, Anschlusstickets und die Freizeitregelungen finden Sie bei den kooperierenden Verkehrsverbünden:
Naldo (Verkehrsverbund Neckar-Alb-Donau)
VVS (Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart)
Bodo (Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund)
Ding (Donau-Iller-Nahverkehrsverbund)
VGF (Verkehrs-Gemeinschaft Landkreis Freudenstadt)
oder beim Studierendenwerk Tübingen-Hohenheim

Vergünstigtes Carsharing bei „teilAuto“
Grundsätzlich gibt es für alle Studierende Sondertarife bei der Nutzung von Carsharing bei "teilauto". BewohnerInnen der Wohnheime des Studierendenwerks Tübingen-Hohenheim in Tübingen, Reutlingen und Rottenburg profitieren darüber hinaus noch bei der Aufnahmegebühr und den Bedingungen der Kaution. Mehr Informationen erhalten Sie bei: teilAuto.

Neu seit 01. Januar 2016: Das JobTicket BW im naldo-Gebiet
Alle Beschäftigten des Landes Baden-Württemberg mit Gehaltsabrechnung oder Besoldungsmitteilung über die LBV können ab dem 01.01.2016 das JobTicket BW mit einem monatlichen Rabatt von 10% zum Normalpreis sowie einem zusätzlichen monatlichen Zuschuss in Höhe von (derzeit) 20,- Euro vom Land beziehen. Die Bestellung kann unter https://lbv.landbw.de/service/jobticket-bw erfolgen

Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Ihren Personalabteilungen, auf der Homepage des LBV und beim Naldo Verkehrsverbund